Donnerstag, 9. August 2012

Rundablage kommt weit rum #9

Bevor es morgen in die Großstadt geht - heute ein "Waldtag".

Sehlen - Rita
 380 km


Sehlen - im Herzen der Bunstruth - in Hessen.


- RA im Baumhaus mit dem Dachsberg im Hintergund -


- Donisse, ein Naturschutzgebiet -

Die Donisse war früher Gerichtsort, Zufluchtsstätte und Steinbruch und
ist  heute ein flächenhaftes Naturdenkmal. 


Auf dem Bergsporn sind noch Spuren der spätkarolingischen Befestigungsanlage aus dem 9. Jahrhundert zu erkennen. In der Dorfchronik wird vermutet, das die Donisse, wie dieser Platz genannt wird, der Sitz des Zentgrafen des mittelalterlichen Gerichts der "Bulenstrut" gewesen sein könnte und daher auch die angrenzende Flurbezeichnung "Bunstruth"


Nach dem zweiten Weltkrieg wurde im angrenzenden Steinbruch Steine abgebaut als Baumaterial. Seit 1985 entschied man sich die Donisse als ein "Flächenhaftes Naturdenkmal" zu erklären, eine Kombination aus kulturhistorischem Hintergrund und vegetationsökologischen Faktoren. 



Der Teich im Hintergrund ist umgeben von steilen Hängen und Felswänden. 



Hier fühlen sich unter anderem Zauneidechsen, Berg-, Teich- und Fadenmolch 
sowie Erd- und Geburtshelferkröten wohl. 
Auf der Bergkuppe gibt es einen kleinen Magerrasenkomplex mit Heidekraut und Wacholdern und an den Hängen wachsen Thymian und das "Kleine Habichtskraut".

 



- Sternmiere -


RA in der Donisse, ein Naturschutzgebiet  im Herzen der Bunstruth - in Hessen (!) - 
 hier kann man gut Urlaub machen -  
Kassel, Marburg und der Edersee mit Nationalpark Kellerwald sind nicht sehr weit entfernt.


Maikäfer! *freu*
Ich habe leider noch nie einen echten Maikäfer entdeckt und meine Mutter erzählt immer von Maikäferjahren, Schornsteinfeger, Müller und Kaiser!

Maikäfer, flieg!
Der Vater ist im Krieg.
Die Mutter ist im Pommerland/Pulverland.
Und Pommerland/Pulverland ist abgebrandt.

Danke für diesen wunderschönen Ausflug in deine Umgebung und die tollen Fotos! :-))


Kommentare:

  1. Was für eine nette Begleitung für den ersten Morgenkaffee! Ich hoffe, du hast noch viieeele so nette Geschichten und Fotos - das macht richtig Spaß, die Reise zu verfolgen!!!
    Danke!!
    lg, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Menno, ist das schön hier!
    Das ist genau "mein Ding". Beides, die Rundablage und auch die Natur drumherum. Die RA ist ja mit tollem Innenleben ausgestattet, Danke an Rita für die super Fotos. Ich werd mich dann mal auf den Weg machen zu Molchen, Kröten und Kräutern in der Dornisse.

    Allseits viel Spaß und dass sich hier niemand verläuft.

    Liebe Grüße

    Andrea.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    ich warte schon jeden Morgen gespannt auf Deinen neuen interessanten und spannenden Rundablagen-Reisebericht!
    Du machst das sooo toll und auch für mich noch lehrreich. Vielleicht finden wir auf diese Art und Weise noch ein schönes Plätzchen zum Urlaubmachen,hi.
    Bin gespannt wie es weitergeht.

    Vielen Dank und ganz liebe Grüße
    Ria

    AntwortenLöschen
  4. liebe jutta
    vielen dank für die mühe, die du dir da machst, ich warte immer schon gespannt, wo die nächst rundablage gelandet ist, ganz, ganz toll.
    alles liebe
    angela

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!