Samstag, 20. November 2010

20. November-Nadelkissen

Moin, Moin!
Ich dachte ja auch das käme von "Morgen" - aber nein - schaut mal hier!

Wie ihr sieht bin ich auch voll im Mug-Rug-Fieber.

Die Maus habe ich beim Wichteln der Quiltfriends 2008 erhalten - meistens darf sie mir aber ohne Nadeln am PC Gesellschaft leisten. :-))

Kommentare:

  1. Ohhhh, das Richtige für einen Norddeutschen!!! Die sind ja toll geworden, da fühlt man sich ja gleich heimisch..... Und das mit dem "Morgen" denken viele!!!
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefallen die MugRugs auch sehr.

    Noch mehr hab ich mich diesmal aber über den Link gefreut! Da ich ja auch norddeutsche Wurzeln habe, hab ich mich gleich mal darin versucht dem Wikinger (der so gar nicht norddeutsch ist) die Erklärung auf Platt vorzulesen. Ich musste dabei aber herzlich lachen. Ich kann nämlich nicht Platt. Nicht mal ansatzweise!!!

    Ganz liebe Grüße und moin, moin,
    Mia

    AntwortenLöschen
  3. Die Mug-Rugs sehen so schön frisch aus - da bekommt man beim Kaffeetrinken bestimmt neue Ideen.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta,
    schöne norddeutsche Impressionen!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, wir waren heute auf der SchnippSchnapp, man grade noch geschafft, die Stoffe nach Hause zu kriegen....;))
    Jetzt fehlt nur noch die Zeit, aber die hatte keiner im Angebot :(
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  6. Wieso steht Deine Tasse daneben? ist ihr der MugRug nicht fein genug?*kicher* Oder haste Angst vor Kaffeeflecken?
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock(kleiner Stupser an Luzie)

    AntwortenLöschen
  7. 4. Versuch einen Kommentar zu hinterlassen.
    Deine Mug-Rugs sind wunderschöööööööön. Leider fehlt mir die Kreativität für so wunderschöne Ideen. Aber deine sind alle herzallerliebst.
    Liebe Grüße Lari

    AntwortenLöschen
  8. Hihi....ist ja süß diese Erklärung mit "moinmoin".....Deine Mug Rugs sind klasse!....tschüß!!!!!!!!!!
    LG Margit

    AntwortenLöschen
  9. Toll, deine Mug-Rugs. Und ich ja als (zugezogene) Norddeutsche habe noch was gelernt.

    LG Monika

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!