Donnerstag, 6. Oktober 2011

S-S-B


Das Mysterium der Einzelsocken - 
 im Englischen auch bekannt als "SSP" (Single-Socks-Phänomen) -
beschäftigt mich seit Jahren - Woche um Woche! :-((


Es gibt da ja verschiedene Theorien wie es zu diesen Umstand in jedem Haushalt -
mein superoberordentlicher Schwager bestreitet dass es bei ihm Einzelsocken gibt -  
also fast jedem Haushalt kommt:


Waschmaschinenfraß?
Das habe ich überprüft - keine Socken im Flusensieb 
und auch nicht im Abwasserschacht! 
Sollten sie durch den Schlitz zwischen Trommel und Heizstäbe rutschen - 
hätten sie beim letzten Heizstabwechsel auftauchen müssen - aber nix - nicht eine!


Schwarzes Loch?  
Die Theorie - dass das Verschwinden der Socken mit einer durch die Vibration - 
ausgelöst durch die Waschmaschine beim Schleudern -
auftretenden kurzzeitigen Verschiebung des Raum-Zeit-Kontinuums 
in Zusammenhang steht und die Socke quasi in ein schwarzes Loch fällt 
würde erklären warum - zu mindestens bei uns - 
hauptsächlich schwarze Socken verschwinden!?



Socknapping?
Für Kidnapping würde sprechen dass die zweite Socke manchmal 
wieder auftaucht nachdem die Einzelne entsorgt wurde -
und das ohne Geldforderung!


Das Ausprobieren von verschiedene Lösungen wie "Sockenschellen" -
die klappern mir zu laut in der WaMa -
und auch das Überprüfen von Paarigkeit vor dem Waschgang
hat nicht zu dem gewünschtem Ergebnis geführt.
Ich habe sogar mal in einem totalem Anfall alle - ALLE - Socken
wieder aus einander gezogen und auf falsche Partner überprüft.
Traf leider nur in einem Fall zu! :-((


Auch warte ich schon seit Jahren darauf dass zwei verschiedene Socken zu tragen Mode wird -
aber nee - kaputte Jeans, Nähte nach außen, Skaterhosen mit unterschiedlich langen Beinen .....
alles früher undenkbar  - aber nix mit unterschiedlichen Socken! :-((


Ich glaube Socken - nicht alle Socken - 
sind für ein Leben zu Zweit nicht geschaffen - 
sie sind viel lieber Single!


Aber falls sie doch mal einen Partner suchen -
können sie ja in meiner Single-Socken-Börse  - S-S-B - vorbei schauen! ;-)

Kommentare:

  1. wunderbare Idee und die Umsetzung gefällt mir auch super!! *Daumenhoch*
    viele liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Das Nähergebnis am Ende
    Deiner kurzweiligen
    Singel-Socken-Betrachtungen ist 'mal wieder nett
    anzuschauen.
    Herzliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Jutta,
    schön Dich auf Deinem Blog zu finden und noch dazu mit einer so tollen Idee, ich könnte auch so eine Single Socken Börse gebrauchen.

    Liebe Grüße
    aus der stürmischen verregneten Lüneburger Heide
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Na, dann frag mal meine Tochter (18)!!! Die trägt ständig zwei unterschiedliche Socken. Kann mir gar nicht erklären, warum :-)))))))
    Liebe Grüße
    Traudl

    AntwortenLöschen
  5. Ich lach mich kaputt... :-)))
    Was für eine Geschichte!!!

    Dieses Phänomen gibt es bei uns natürlich auch und außerdem verschwinden Kugelschreiber in das selbe schwarze Loch.
    Herr Schnecke hat mal steif und fest behauptet, dass der Hausmeister die Socken aus unseren Waschmaschinen stehlen würde *rofl*:-)))))))

    Viel Spaß mit Deiner Single-Börse
    LG
    Schnecke

    AntwortenLöschen
  6. Köstlich deine genaue Betrachtung des mysteriösen Verschwinden einzelner Socken.
    Dein Single-Socken-Sack ist eine super Idee.
    Danke, für die guten Gedanken, hat geholfen. Mein Mann ist gesund.
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  7. Oooh Jutta, ich hab mich schlappgelacht, die Story ist einfach genial, wie Dein Sockensammler! Das mit den sich in Luft auflösenden Socken kenne ich auch und dann hüte ich rum und rum und wenn ich dann die Nase voll habe und die einzelnen dinger entlich weggeschmissen habe, kannste sicher sein, tauchen die anderen auf, bestimmt nur um mich zu ärgern.*grummel*
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  8. tolle Idee...muss ich mir merken..liebste Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  9. klasse !!!!! und super tolle
    Idee:-))))
    LG Martin

    AntwortenLöschen
  10. Klasse Text, voll aus dem Leben gegriffen. Und die Idee der S-S-B ist toll in Szene gesetzt. Viel Erfolg! Übrigens taucht dieses Phänomen bei Socken in allen Größen und Farben auf.

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jutta,
    wie ich sehe ist das ein universales Phänomen. Diverse Lösungsmöglichkeiten hast du ja schon angesprochen, aber die 2-verschiedene-Socken-Tragetechnik hat sich bei mir und meinen Kindern doch schon einigermaßen eingebürgert. Ganz praktisch werden jetzt Sockenpaare immer als Sonderangebot im 10ner Pack gekauft, dann fällt die Socken-Kobi der Singels weniger auf *g*
    Danke für die amüsante Geschichte und viel Spaß mit der schönen Börse. Falls du dafür Nachschub brauchst, sag bescheid *g*
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  12. ....grins.....da hast Du ja wieder mal ne tolle Idee gehabt....dies Phänomen gibts auch in Süddeutschland ;-))
    LG Margit

    AntwortenLöschen
  13. das mysterium der singlesocken ist auch bei uns zuhause. ich bin ein verfechter der schwarzen loch theorie:-)
    alles liebe
    angela

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Jutta,
    danke für die amüsante Geschichte am Abend. Hat Spaß gemacht zu lesen und Deinen Sockensammler anzuschauen.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Jutta,
    danke für die amüsante Geschichte am Abend. Es hat Spaß gemacht, Deine Sockengeschichte und dem Enstehen des Sockenbeutels zuzusehen.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Setz doch mal bei ebay einzelne Socken ein, vielleicht ist dort ein Aufschrei.... die habe ich gerade gesucht....
    Da ich dieses Wurm-bzw. Sockenloch in der Waschmaschine auch kenne, habe ich für Mann und - wenn da - Sohn ein dickes Paket schwarzer Socken von der selben Firma verordnet. Gut, von 100% sind vielleicht noch 70% da, aber es können immer 2 gleiche getragen werden. Mal schauen, wann ich den letzten dann zu deiner Single-Börse bringe. Aber vielleicht werde ich ihn mit allen Ehren als letzten Überlebenden im Garten vergraben.
    Aber der Büdel ist schon mal klasse.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. Was für eine witzige Sockengeschichte! Wunderschön verarbeitete Sockenbetrachtungen!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüsse
    Margrith

    AntwortenLöschen
  18. Danke liebe Jutta für diesen Beitrag.
    Ich muss allerdings gestehen, bei uns gibt es keine Single-Socken. Muss ich mich nun schämen? Schade aber, jetzt hab ich gar keine Verwendung für die originelle Aufbewahrung für diese Singles.

    AntwortenLöschen
  19. Das Problem der Single Socken kenne ich nur zu gut. Neulich kaufte mein Männe sich doch tatsächlich welche die man mit einem Druckknopf paarweise verbinden kann. HaHa.
    Mal sehn wie lange uns das Pärchen erhalten bleibt.
    Obwohl ich besitze ja eine KamSnap Zangen, vielleicht sollte ich mal ....
    lg otti

    AntwortenLöschen
  20. Ich lach mich schlapp!!! :-))))

    Der Büddel ist ja echt schick geworden - schön mit Aufschrift, damit die Dinger auch wissen, wo sie hingehören.
    Ich trage übrigens seit kurzem ein "gemixtes Doppel" - einer dunkelblau mit weiß/rotem Ringel am Rand, der andere weiß/bau geringelt mit rotem Rand....sieht extravagant aus!
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  21. Genial! Bestimmt feiern die Singlesocken wilde Partys in dem SingleSockenBeutel.

    Viele liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!