Sonntag, 9. Oktober 2011

Gestern waren sie noch zu viert !









Nein - die Damen waren nicht zur Samenbank - alles ganz natürlich ... ;-)

Kommentare:

  1. schön, wenn tiere noch so einen platz zum leben haben, hat ja leider seltenheitswert
    ich wünsche dir einen schönen, erholsamen sonntag
    alles liebe
    angela

    AntwortenLöschen
  2. Als ich dei Überschrift las, dachte ich zuerst und nun ist eine zum Schlachter!
    dies ist ja viel schöner--
    ich erinner mich auch an eine erste Geburt, die ich auf einer Wiese vor unserem Haus sah
    Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Jutta, so treffen wir uns jetzt immer bei Dir,
    das Kälbchen ist ja tapfer bei Kälte im freien geboren, aber die Mama wird schon aufpassen.

    Leider hat das Geschäft mir keine Holzrolle verkauft.

    LG und einen schönen Sonntag
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. ich muss Angela Recht geben, es ist schön, wenn die Tiere noch so frei leben können.
    Schöne Fotos und das Kälbchen ist zum knuddeln süß.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab so böse Gedanken wie Frauke, lol. Ich dachte auch erst, eine landet in Deinem Sonntagsmenue, lol.

    Aber so ist es natürlich vieeeel schöner.

    Was hat es denn mit dem blauen Bank auf dem ersten Bild auf sich ?

    Liebe Grüßüe Ania

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jutta,

    herzlichen Dank, dass Du uns die Bilder von dem Kälbchen eingestellt hast! Ich hatte auch mal das Glück, bei einer Geburt auf der Weide zuzusehen. Das war schon ein ganz besonderer Tag!

    Viele Grüße

    Ingrid

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!