Dienstag, 9. August 2011

UVO #17


Heute hat die Zeit nur für ein kleines UVO gereicht -
soweit in einem Oberflächengestaltungskurs entstanden.
Das Futter musste ich erst einmal trennen -
Innenfächer wären sonst in der Klappe auf dem Kopf gewesen.



Mit Magnetverschlußversehen
und noch mit Perlchen verziert.


Morgen werde ich mich mal mit diesem alten Getreide-Sack 
von meinem Großvater beschäftigen!
Wusste lange nicht was ich damit mache.
Vielleicht kann ich zusammen mit dem gehorteten
Sicherheitsgurt, Leinen und dem Verschluß,
den ich mir letztes Jahr bei Paul Knopf in Berlin
gegönnt habe -
eine Tasche draus nähen?

Kommentare:

  1. Ich hab meinen Paulknopf auch noch nicht verwendet (da Martinas Schuh im Moment nicht hängt, hehe).
    Bin gespannt, was du aus deinem zauberst

    AntwortenLöschen
  2. Hast du das rote Stück mit Organza überarbeitet? Sieht klasse aus!*daumen*

    Auf die Tasche aus dem alten Sack bin ich schon gespannt!

    AntwortenLöschen
  3. Ja - das sind aufgelegte Schnipsel mit Organza abgedeckt und gequiltet.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Jutta, immer wieder schön was du aus deinen Ufos zauberst. Mach weiter, es lohnt sich. Bin schon auf die Tasche gespannt.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta
    Klein aber fein, gefällt mir sehr gut!
    Auf die Tasche aus dem Getreidesack bin ich auch schon ganz gespannt.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  6. Na da kann man sich ja genüßlich zurücklehnen und sich von Deiner Kreativität überraschen lassen. Mach mal weiter so, vielleicht kann man ein paar Ideen für die eigenen Ufos verarbeiten*kicher*
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!