Sonntag, 7. August 2011

UVO 14a + b fertig !


2 kleine  Täschen für ? 
- was frau halt so braucht -
für die Kleinugkeiten in der Handtasche.
Einmal rosa Batik innen -
einmal außen.


Irgendwann mal ausgeschnitten und auf HH 650 gebügelt.
Das Problem war jetzt nicht das Quilten
- sonden der RV -
keine Ahnung mehr wo ich die Anleitung her hatte -
also Ränder mit Overlook-Stich versäubert und nur dran gesteppt.


Für heute habe ich mir den wasserabweisenden Stoff von Siggi -
sie beschreibt in ihrem Blog wie das geht -
heraus gesucht.
Das wird ein 
Wau-Wau-Leckerlie-Schietbütel-Klicker-Hosenbund-Teil.

Ich bin es einfach leid, dass ich im Sommer 
auf der Hunderunde eine Weste mit
zig Taschen tragen muss.
Das gekaufte Schietbüdel-Täschchen zum Anklipsen ist ja nicht schlecht -
aber so riechen meine Hosentaschen immer noch nach
Pansensticks und Co! :-((

Kommentare:

  1. Guten Morgen Jutta, deine Täschen sind sehr schön geworden, gelich eine Idee für die Reste vom Rucksack, den wir gerade nähen.
    Seitdem ich die neue pfaff habe, kann ich RV nur noch mit Anleitung annähen, ebenso Knopflöcher, vorher war es einfacher mit den Einstellungen!!
    Frauke
    Ich bewundere deine so schönen Farben und Ideen und die perfekte Verarbeitung, leider bin ich immer zu luschig, dabei habe ich in der Frauenfachschule in Kiel , Textiler Zweig umd im Praktikum Schule auch mal ganz ander gelernt!!
    Eine Meisterin aus dem Praktikum gibt auch Kurse in Bordesholm und sie ist auch so genau auf den Milimeter.

    AntwortenLöschen
  2. So eine Wau-Wau-Tasche würde mich auch interessieren. vielleicht zeigst du mal, wie du sie machst???
    Weiterhin frohes Schaffen!!! Regina

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!