Montag, 14. November 2016

14. Novemberfarbklecks - Quilts im öffentlichen Raum

Heute Fotos von dieser Seite des großen Teiches - Danke Birgit fürs Mitmachen! :-)))





Birgit - hier ihr Blog
hat die schönen Fotos im September in Neßmersiel 
am alten Siel aufgenommen. 

Wie ich gerade bei Wikipedi las - 
gabs früher auf dieser Seite vom großen Teich 
auch Häuptlinge! ;-)
Nesse - zudem Neßmersiel gehört - wurde 
im 14. Jahrhundert auch noch von 
Häuptling Lütet Attena regiert! ;-)

Kommentare:

  1. Die Bilder sind toll. Das mit dem Häuptling kann ich bestätigen, deswegen wird heute auch noch gern der "Chef" nicht Boss sondern Häuptling genannt.In manchen Songs besonders bei Torfrock kommt der "Häuptling"auch vor und Udo Lindenberg nannte Honnie "Oberindianer". Sind alles keine neuen Wortschöpfungen, sondern alt hergebrachtes. Ich mag sowas auf den Grund gehen sehr gerne.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wieder so ein schöner bunter Farbklecks und lernen kann man hier immer was.
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  3. Bunt an historischer "Mauer" (heißen die Sielbegenzungen auch so?). Also auf jeden Fall Quilt vor historischen Hintergrund... ein echter Farbklecks und ein schöner Quilt! LG Bea

    AntwortenLöschen
  4. Toll dieser Farbklecks! Da muss ich doch glatt mal das Muster studieren.
    Das erste Foto auf der Mauer ist mein Favorit.
    sonnige Grüße
    morgaine

    AntwortenLöschen
  5. Ein echt schöner Farbklecks ähm Quilt. Und eine interessante Umgebung.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!