Samstag, 24. November 2012

Rotkehlchentausch


Nein - dieser Quilt aus einem Wundertüten-Tausch ist nicht verschlissen!
(ich muss auf das L aufpassen - habe ich doch im letzten Post verschissen geschrieben )
Den Quilt habe ich abgenommen weil die Tapete verschlissen ist.


Die Zweige sind mit der Maschine aufgenäht - 
die Beeren des Weißdorns mit der Hand und mit etwas Vlies gefüllt.


Das Rotkelchen habe ich 2007 nach einer PP-Vorlage genäht -
Hintergrund ist das "Japanische Puzzle".


Dafür sind neue Rotkehlchen vom Schweden 
als Adventsschmuck eingeflogen.
 Ich weiß - 
Advents-Fundamentalisten schmücken erst nach dem Totensonntag -
aber ich konnte mich heute nicht mehr bremsen.

Kommentare:

  1. Oh ...dieser Quilt hat mir damals schon so gut gefallen!!!!....und das schwedische Rotkehlchen ist ha echt süß....wir haben heute auch schon begonnen und Lichterketten angebracht ;-))...und morgen gehts schon auf den 2.Weihnachtsmarkt!!!!
    LG Margit, die schon 4 Sorten Plätzchen gebacken hat.....puh...Kuchen backen macht mehr Spaß!!

    AntwortenLöschen
  2. Ach Jutta ist das schöööön... seufz... eine wunderschöne Arbeit, ganz besonders....
    bin begeistert :-)
    Liebe Grüße
    von Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Bei dir hüpfen aber,wie Kai aus der Kiste, die schönsten Quilts. Den kannte ich auch noch nicht, er ist wunderschön.
    Vielleicht haben die bei unserem Ikea auch so süße Vögelchen ,muss nächste Woche auch hin.Mann muss mit,ich brauche einen Möbelschlepper.Mal sehen, ob er durchhält bei Stoff und Tüdelkram.
    Schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Zauberhaft! Dieser schöne Quilt ist wirklich etwas ganz Besonderes, zart und wunderschön gearbeitet!
    Viel Freude damit
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. Das Quiltchen sieht ja Klasse aus, sag mal was hast Du für einen Lagerraum, Du mußt doch bestimmt schon ein Quiltlager haben*lach* Über das fehlende L hab ich herzhaft gelacht, was so ein klitzekleiner Buchstabe doch ausmacht*grins*
    Liebe Sonntagsgrüße
    Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ein wunderhübsches Rotkehlchen - deins meine ich. Ich bin immer wieder fasziniert von deinen teilweise so filigranen Arbeiten. Diese Weißdornbeeren sind absolut beeindruckend.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!