Montag, 14. Februar 2011

BuHnen ...


...aus Filzknüddel nähe ich gerade auf - b.z.w. eine - das reicht.

Eine Buhne ist ein im rechten Winkel zum Strandverlauf in das Meer oder an das Ufer eines Flusses gebautes Bauwerk, das dem Küstenschutz bzw. dem Flussausbau dient.
Am Meer kann es sich dabei um Pfähle aus Holz, Stein, Beton, um eine Stahlspundwand, Faschinen oder um einen im Meer stehenden Steinwall handeln.
Sie erfüllen den Zweck, Wasserwellen zu brechen und uferparallele Strömungen vom Strand fernzuhalten.

Kommentare:

  1. Jutta, ich komme jedesmal gern zum schauen und stelle fest, Du bringst uns sogar noch was bei, dieses Wissen ist verschüttet gewesen, die Schule is doch wohl schon etwas her+kicher*
    Liebe Grüße aus Berlin von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  2. Die Entwicklung deines Patch ist sympathisch!
    Gute Folge!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta.....das wird ja super genial....auf was für Ideen Du kommst,toll .....das wird der Knaller...süß diese Filzknuddel
    LG Margit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta, ich bin schon ganz süchtig nach Deinen "Buchstaben". Du setzt das einfach bezaubernd um. Bitte noch gaaaanz viel davon!!
    Herzlichst Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jutta,
    klasse, die Idee mit den Filzknüddeln als Buuuuuhnen, LG Doris sd

    AntwortenLöschen
  6. einzigartige Ideen, die du da hast und super ausgearbeitet.
    LG Lari

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta
    Mensch bist du schnell, ich komm kaum nach mit schauen so schnell bist du. Das schaut fantastisch aus *riesengrosseskompliment*
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!