Dienstag, 1. Juni 2010

"Making of Juni"

Dies Juni-Blatt habe ich letztes Jahr für Melli genäht - die Blöcke sollen zu einem Quilt für ihren Sohn werden.
Draußen hat frau ja immer die besten Ideen! ;-)
Die Wolke kann man/frau/kind auch vor die Sonne knöpfen.

Kommentare:

  1. Also, der Grabowski war ganz schön fleißig bei Dir.
    Meine Tochter ist den ganzen Winter Trampolin gesprungen und Grabowski ist det zu laut, also ist er zu Nachbarn gezogen.
    LG,
    Helga

    Ach, die Kühe sind supergut.

    AntwortenLöschen
  2. so ein frecher kleiner Kerl - kommt sogar am hellichten Tag raus. Niedlich sind sie ja - aber im Garten möchte ich den auch nciht haben. Wir hatten letztes Jahr Wühlmäuse, unser Tuck hat Ihnen glücklicherweise restlos den garaus gemacht! Aber davon mal abgesehen, ist das Juni-Blatt total schön
    lg Veri

    AntwortenLöschen
  3. Ach Schmarrn, das ist doch wohl kein echter Pauli da aufm Foto, oder??
    Mei ist der süüüüüß (sagt jemand der keinen eigenen Garten besitzt).
    Aber ist schon ziemlich niedlich, oder?
    LG
    Schnecke

    AntwortenLöschen
  4. Auch wenn sie der Gärtner meistens ägerlich findet, ich liebe Maulwürfe! Und deine Kühe sind toll. Gibts auch ein Foto von dem ganzen Quilt irgendwo?
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Oh woowww ein wunderschönes Kalenderblatt.
    Ist das auf dem zweiten Foto ein echter Maulwurf? Sorry für die blöde Frage, aber ich habe noch nie einen gesehen *schäm* Habe doch nur Beton um mich herum.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin sprachlos Jutta, wunderschön Dein Kalenderblatt und das Kinderbuch, es ist ein Klassiker, ich liebe es und die Kinder auch.
    Sei lieb gegrüßt
    Uta

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!