Dienstag, 23. Oktober 2012

Wo laufen sie denn?


Kuhstoff aus den USA - hat Martina mir mitgebracht :-)) - etwas Handgefaerbten - maigrünen festeren Twill und Futterstoff vom Schweden - 2 Bodentücher zur Versteifung - ein einsamer karierter Schnürsenkel (der Zwillingsbruder jobt als Leseszeichenbändchen in einem Kochbuch) mit Karabiner - ein Schultergurt von einer zerlegten Kauftasche - genäht ähnlich dem Sonntagsexperiment und nun fehlen mir die Kühe fürs Foto!


Mal höfflich fragen ob die Damen nicht etwas näher heran kommen können?!

Na - geht doch!

36 x 30 x 6 cm
Mehr Fotos hier!

Kommentare:

  1. Wunderschön und sooo schön grüüüün! Gefällt mir wirklich toll deine Kuh-Tasche!
    Schöne grüne Grüße von
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta, so eine tolle Tasche! Das Grün ist ja einfach umwerfend. Ich habe deine ausgelagerten Bilder angesehen und denke, vielleicht geht es am besten, wenn die Klappe extra angesetzt ist und zwischengenäht wird?
    Aber bei deinem fertigen Objekt fällt das schon gar nicht mehr ins Gewicht.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Superschöne Tasche!
    Liebe Grüsse und aus dem Muuuhhhland ;-)

    Caroline

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, ich wusste doch, dass dir zu Kühen was einfällt....;-)) Die Tasche ist ja mal wieder oberklasse!! Und ich weiss auch, in welchem Kochbuch der andere Schnürsenkel steckt......;-)))))))
    lg, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Tasche! Würde ich glatt adoptieren :-)
    Unsere Schwarzbunten laufen auch noch, aber nur noch stundenweise (die Kühe) bzw. bis das Wetter zu schlecht wird (die Jungrinder). Dann geht es in den Stall. Bis April, seufz...
    Aber auch der Winter hat seine schönen Seiten, z.B. hat man mehr Zeit zum Nähen...

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta
    Endlich habe ich wieder mal Zeit für eine ausgiebige Blogtour.
    Woowww du bist fleissig gewesen und hast tolles gewerkelt.
    Die Kuhtasche ist einfach der Hit, super super toll.
    Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!