Dienstag, 19. Juni 2012

Reste-Woche


Aus den Reststücken von der Baby-Decke für Lukas 
habe ich 2 fast identische Schnuffeltücher genäht 
(Eines in Reserve - Mütter kennen das ja wenn eines abhanden kommt!)


Und von der Decke für Hanna-Sophie gab es auch noch Reste - ...


... die sind zur Kirschkern-Maus motiert -


... 50 Sek. in die Mikrowelle und sie hilft/tröstet
hoffentlich Hanna bei Bauchweh.


Und die Fleecereste von Lunas Decke auch gleich
zu einem kleinen Kissen und "Schnuller-Blümchen" vernäht.


Kommentare:

  1. .. .. und wieder ein paar Reste, die du gar nicht erst irgendwo ablegen musst.
    Ganz schön willensstark :-)))

    LIebe Grüße, Ania

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar! Ich liebe Schnuffeltücher!
    Resteverwertung: SUPER! Habe heute endlich die letzten Stiche an der Quiltfriends-Wundertüte (Start Feb 2011, Stichtag September 2011!!!) gemacht. (Fällt bei mir thematisch in den Bereich Resteverwertung-UFOs abarbeiten) Morgen gehts in die Medina Füllung kaufen und dann fürs Forum ablichten!

    Und hatte ich schon erwähnt: Ich liebe Schnuffeltücher!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Du hast ja tolle Ideen. Die Maus ist entzückend!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. super Ideen. Und habe wieder etwas neues gelernt. Wusste gar nicht dass man Kirschkerne in Waermekissen benutzen kann.
    Aber hier in USA erfaehrt man ja immer alles viel spaeter.. lol

    Liebe Gruesse aus Colorado
    Dagmar

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!