Sonntag, 10. Juni 2012

"Beute" aus Ammersbek

Ich bin diesmal etwas gezielter vorgegangen und habe mir die Liste der Aussteller ein paar Tage vorher angeschaut ...


... und Herrn Schinke angerufen und gebeten mir den Bernina Zickzack-Nähfuß mit Gleitsohle (52)
nach Ammersbek mitzubringen. Vor Ort konnte ich den dann mit meinem Problemstoff - 
Kunstleder - gleich ausprobieren. 
Super - da sieht das Stichbild doch gleich viel, viel besser aus als bei dem "Normalfuß" (rotes Garn)! :-))
Und bei ihm gab es auch NähMa-Nadel-Packungen in nur 80iger - bei den gemischten Packungen bleiben immer die feinen und groben Nadeln übrig, b.z.w. brauche ich die sehr selten.

"Die Sohle dieses Nähfusses ist mit einer speziellen Antihaftbeschichtung ausgestattet und gewährleistet ein reibungsloses Gleiten über schwierige Stoffe, wie Microfaser, Plastik, Vinyl und Leder oder Stoffen mit polierter Oberfläche. ..."


Und im Quilthouse angerufen und 3 m von meinem derzeitigen Lieblingsvlies (277 von Freudenberg)
und die günstige 3er-Packung Klingen bestellt.
Meine hat doch glatt einen Sprung - keine Ahnung wie ich das hin bekommen habe?
Mit solcher Klinge macht man/frau sich fast noch die Lineale kaputt - b.z.w. haut Kerben rein! :-((



Dann noch bei Frau Becker ein Stück "Socken-an-Leine" bestellt -
möchte gern den Wäscheklammerbeutel aus der Patchwork &Stiching (Vol 12 No12)  nähen -
- obwohl ich bisher immer abgelehnt habe Klammerbeutel zu fertigen! ;-)


Es gab natürlich auch Spontan-Beute -
grünes Verlaufsgarn brauche ich viel und dieser zauberhafte Batik -
bei Barbara Regenbogen (der Name ist Programm :-)) )
musste mit!
(Das 2. Stück ist "Tauschbeute" - DANKE)


Und Soluvlies und Fixierspray (dat Zeug ist ja nicht ganz billig :-( ) -
weil mir die Loops, die im Workshop bei Jeannette Knake gearbeitet wurden -
 so gut gefallen haben -
kann ich mal meine Wollreste dezimieren.


Naja und dann hatte eine Heike so einen wunderschönen Must-have-Stoff in der Hand -
diese tolle Blau-Braun-Mischung - den musste ich dann auch haben. ;-)
Weil ich mir gern noch die "Rosa på ball"-Tasche in Blau nähen möchte -
schnell noch bei 2 Leinenreste für a 4 € geschossen (Margret Behrends) -
und drei 25cm-Batikröllchen für a 2 € musste ich auch adoptieren.
Und dann war meine Beute-Tasche auch randvoll!!!
 Die größere Ammersbek-Tasche war nämlich nicht für mich -
die habe ich einer lieben Freundin geschenkt.

Kommentare:

  1. Hallo Jutta, deine Beute sieht klasse aus und es war schöön dich kennen zu lernen. Vielen Dank für die Links teilweise wußte ich gar nicht mehr wie die Dame mit dem Solweb hieß nun habe ich alle gespeichert.
    *Meine* Damen waren auch ganz begeistert , wir sehen bestimmt mal wieder.
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Sachen hast du da erstanden! Bin schon auf deine Zaubereien daraus gespannt!
    Fröhliches Schätze streicheln und Verarbeiten!
    Liebe Grüße von
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Beute. Am allerbesten gefällt mir der "Socken-an-der-Leine"-Stoff!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta,

    das war ein guter Vorsatz, gezielt vorzugehen *g* Deine Beute ist sehenswert und nun bin ich gespannt, was Du alles daraus zauberst. Ich bleib am Ball, damit ich nichts versäume.

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  5. Na da brauchte ja jede Menge "Kram" Asyl*lach* Der Sockenstoff gefällt mir auch sehr gut, is witzig, hab ich noch nicht gesehen.
    Ach wie schön, daß es immer wieder mal Veranstaltungen gibt, auf denen man zuschlagen kann, is ja nur, damit wir keine entzugserscheinungen kriegen.*schmunzel*
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  6. Heij! Das macht Lust auf Ammersbeck und Ausstellungen! *neidvollguck*
    Reizen würde mich das ja tierisch, aber frau kann nicht alles haben. Aber die Freude an deinem Ausflug, die kann ich spüren und ganz neidlos mit dir teilen!!!
    LG Gudrun

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jutta, da hast Du ja echte Schätze geschossen, der Fuß würde mich ja auch interessieren, kannst Du mir mal sagen was der gekostet hat?
    Ich bin gespannt wie Dein erster Loop aussehen wird, ich würde beim nächsten nicht Kreise nähen, sundern rauf und runter und dann nochmal in der Länge öfter rüber, nur als Tip.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  8. Super Ausbeute!!!!
    Der Sockenstoff ist herrlich.Der Fuß ist klasse ,habe ihn auch probiert.
    Lg Gitta

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!