Sonntag, 1. März 2009

Ich konnte nicht mehr ...


...an den Gartenfeen von Ursula Schertz vorbei. Die sind einfach zu schön und ich habe sie letztes Jahr bei so vielen von Euch neidvoll bewundert. Als ich nun grüne Batiks-Streifenreste entdeckte war es um mich geschehen. Die Sehnsucht nach frischem Grün ...

Kommentare:

  1. Ach Jutta,
    wie schön sind sie gewordne. Toll, vor allem mit den Batikstreifen. Ich bin schon auf den fertigen Quilt gespannt. Der wird bestimmt traumhaft.
    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Woowww, woowww wunderschön hast du die Gartenfeen gemacht!
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar grün. Ich freue mich aufs Gesamte.
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Das kann ich verstehen, ich bin auch grad bei der letzten Gartenfee, dann noch der Kleinkram und dann geht es ans nähen, freu. Die Stickerei macht richtig Spaß. Ich bin auf dein Ergebnis gespannt (auf meines auch, lach)
    Schönen Sonntag noch und Grüße aus München
    Elvira

    AntwortenLöschen
  5. Wow. Goldig .
    Vielleicht sticke ich die auch mal.
    Grün - Frühling ... Wir warten.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. liebe jutta,
    ich mag sie auch sehr, diese schertz-feen.ich glaub, ich brauch bald auch im garten eine wand zum aufhängen!
    lieben gruß
    gisa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jule, ich kann deine Sehnsucht nach frischem Grün verstehen :-)
    Du hast deine Gartenfeen schön gemacht. Hoffentlich kommt jetzt bald der Frühling!
    LG Annifee

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!