Freitag, 20. März 2009

Die Quadratur des Quadrats ...





... ist mein Wochen-UVO. Vor Jahren war ich beim googeln über Mrs. Perkins´s Quilt gefallen und dann stolperte ich auch noch über diesen Zeitungsartikel - "Die Quadratur des Quadrats".
Also sammelte ich Oakshott-Stoffe und wollte ihn irgendwann mal nachnähen. Letzten Dienstag schenkte mir eine Bekannte Kaffe-Fassett-Stoff-Reste und ich beschloss nun diese zu mischen und das Teil endlich mal unter die Nadel zu nehmen.



28 x 28 " - maschinengenäht - handgequiltet

Kommentare:

  1. so viele Quadrate und zum Schluss passen alle ineinander,
    es erinnert sehr an Collagen ,
    aber noch viel raffinierter, wenn man die Anleitung liest
    sehr schöne Farben
    Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine sagenhafte Geschichte.... das kommt in meine "Will-ich-mal-machen-Schublade" ... mit den Hemden meines Mannes ... tolle Geschichte... ich bin hin und weg!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden, sieht gut aus und die Farben passen super.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  4. Ist wirklich klasse geworden und ich habe hier mal wieder etwas dazugelernt...

    AntwortenLöschen
  5. das ist dir ganz toll gelungen,
    inklusive der sehr schönen
    Quiltarbeiten.

    Wünsche ein schönes Wochenende und
    liebe Grüße
    agnes

    AntwortenLöschen
  6. Mathematische Quilts stehen bei mir auf der Liste ganz oben (mag ich, mach ich...). Der ist sooo toll geworden.
    Herzliceh Grüße
    Claudi

    AntwortenLöschen
  7. Sehr, sehr schön geworden. Und die Farben passen auch so gut.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Margrit

    AntwortenLöschen
  8. sehr schön geworden!!!! jetzt kann ich mir darunter auch was vorstellen *hammer*

    schaut toll aus und die geschichte ist spitze!!!

    wiedermal sehr schön jutta :)

    AntwortenLöschen
  9. wunderschön und genau meine Farben
    GLG Anja

    AntwortenLöschen
  10. Diesen Quilt werde ich auch mal nähen, wenn ich genug Stoffe von den Hemden meines Mannes habe. Danke für den Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Rosefairy

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!