Montag, 30. Januar 2012

Eine neue Kissenhülle ...


... ist heute noch entstanden - 40 x 55 cm - 
es waren noch genug bunte Schnipsel übrig. ;-)
Frau  Ich hätte ja den Blogtitel auch ernst nehmen können! *grins* 
Etwas runter scrollen - dort beschreibt sie auch sehr gut ihre Art die Teile zu Applizieren!
Das freie Aufsteppen (ohne Transporteur) durch alle 3 Lagen (!) ist mir beim "Blumenbaum" nicht so gut gelungen -
die Fadenspannung so einzustellen, 
dass der farbige Oberfaden auf der Rückseite nicht sichtbar wird
ist schon recht schwierig!
Dadurch werden die Blüten aber recht plastisch - 
bei einer Kissenhülle verschwindet die Rückseite ja GsD im Kissen.


Für die Rückseite fand sich noch ein Rest Fleece von einer anderen Decke.


habe ich schon mal bei diesem Frühchenquilt verwendet -
ich mag "raw edge applique"!


Kommentare:

  1. Ich sitze gerade zu später Stunde und lach mich schief. Konntest die Schnipsel doch nicht so entsorgen. Aber das Kissen find ich sehr schön.
    Durch deinen wunderschönen Baum fiel mir ein, dass ich auch noch so ein buntes Top herumfliegen habe. Das werde ich mal fertig machen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,
    Vorfreude auf den Frühling - das habe ich, wenn ich Deine schönen Bilder betrachte.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Das Kissen ist so süß. Da werde ich gleich mal dem Link folgen. Habe ja auch sonst nichts zu tun!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!