Donnerstag, 15. Januar 2009

Eine kleine Quilt-Testerin ...



... - ein Mädchen musste doch im Vorbeigehen mal fühlen ob die Flicken auch fest sind - fand ich ja niedlich! :-)))

Hatte nämlich heute Nachmittag nix Besseres zu tun als ihn mit zum Shoppen zu nehmen und Herrn Asmus Bremer mal etwas zu wärmen *kicher*.

Da Andrea, Jutta und vielleicht noch andere Bedenken haben, dass ich einfach so einen Quilt in der Füßgängerzone rum liegen lasse:
Meine Freundin hat daneben gestanden und aufgepasst. Außerdem kennen die meisten Leute nicht den Wert eines Quilts (s. WDR-Tausch-Aktion) - die Diggi oder das Altgold was ich da noch in der Tasche hatte hätte sich wohl eher zu Geld machen lassen! ;-))

Danke für eure lieben Kommentare! :-))

Kommentare:

  1. Margit aus Backnang15. Januar 2009 um 20:22

    Du kommst ja auf geniale Ideen *grins*...macht sich aber gut mit dem "Herrn"!!
    Super geworden Dein Japaner liebe Jutta, der ist echt ein Traum!!!!...ich durfte das Top ja schon bewundern!!!!
    Hut ab!!!!!!!

    LG Margit

    AntwortenLöschen
  2. Ist der schön geworden !!!!!!!
    LG Jane ... und die Geschichte !

    AntwortenLöschen
  3. Der Herr hat sich bestimmt gefreut. Sieht super aus.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta,
    der sieht ja klasse aus und die Idee ihn so zu knipsen wird jetzt jede Menge Mädels anstecken, ihre Quilts einzupacken und damit auf der Straße nach Motiven zu suchen, wo er schön fotomäßig zur Geltung kommt. Tolle Idee und toller Quilt, gratuliere!!!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. du bist ja mutig dort den Quilt auf die Bank zu legen, war es ein besonderer Anlass
    Frauke

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!