Montag, 13. April 2015

Die Bahnsocke Teil 1


 Schwentinental Freitag 6:08 h -
 frau wollte ja rechtzeitig auf dem Bahnsteig sein -
geplante Abfahrt 06:18 von Gleis 1.
Der Bahnhof Schwentinental hat zwei Gleise -
aber alle Züge kommen auf Gleis 1 an und fahren auch dort ab!
Keine Ahnung wofür Gleis 2 gut ist!?

 
"RB 21499 kommt ca. 15 Min. später, ..."
Na toll - das geht ja gut los!
1 Grad plus und Bodenfrost -
langsam bekomme ich kalte Füße -
habe jedoch Baumwollsocken an -
soll heute ja warm werden!
Es werden letztlich 23 Min. Verspätung -
ich sehe mein gemütliches Umsteigen in HH Hbf. in 30 Min.
stark gefährdet. :-(
 

Im Gepäck ist ein Nadelspiel und ein Knäuel Sockenwolle
- Regia Strata Color -
passt doch super zu diesen Sitzbezügen. 
 
 
Die Bahnscheiben sind leider arg zerkratzt und nicht geputzt -
deshalb werde ich wohl nur schlechten Fotos machen.
Preetz 06:42 h
Die Socke ist angeschlagen.

 
 Ascheberg 06:48 h - Sonnenaufgang


 Plön 06:58 h - wir holen auf - nur noch 10 Min. Verspätung
 

 
Nebelschwaden und Bodenfrost auf den Feldern.
So langsam wächst das Bündchen.

 
Pönitz 07:16 h
 

 Lübeck erreichen wir pünktlich um 07:34 h.
 
 
Zwischen Lübeck und Hamburg geht's per Express - ...
 

... kein Halt an den Bahnhöfen auf der Strecke.

 
 Bündchen ist auch bald lang genug.
 
 
Hamburg Hbf. 08:16 h
Doch gemütliches Umsteigen in 30 Minuten. :-))
 
 
Aber erst einmal zum Bäcker und Franzbrötchen kaufen
ganz, ganz wichtiger Reiseproviant für mich!


08:40 h Planänderung - 
statt Abfahrt von Gleis 12 - jetzt 08:46 h von Gleis 13!
Das ist ja aber nicht so wild - brauche ich mich ja nur umdrehen! ;-)


Neben mir sitzt liegt der Henssler im IC 2313 -
das ist jetzt aber völlig unwichtig -
wichtig ist mir der Genuss des ersten Franzbrötchens!
 
 
- Fortsetzung folgt -

Kommentare:

  1. Wat lecker! Franzbrötchen! Die mag ich auch.
    Und wann gibt es Teil 2 der Bahnsocke?

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hamburg ohne Franzbrötchen geht ja auch gar nicht!
    Bin schon neugierig auf die Fortsetzung.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotostory. Bin schon auf die Fortsetzung gespannt.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  4. ja ja, unsere Franzbrötchen sind wirklich lecker.
    Winkegrüße Lari aus Hamburg

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!