Donnerstag, 24. April 2014

Seidenschnüre V


 "Blümchenwiese"
30 x 40 cm 
Seitenschnüre/Baumwollsatin
maschinengesteppt, handappliziert
auf Keilrahmen gezogen

Zuerst mit der Maschine eng gesteppt.


 Gras und Blümchen mit der Hand aufgenäht.
Da der Dorn von dem KamSnaps-Set noch rum lagt -
diesen für die Durchzugslöcher verwendet.


Bei den Ähren Schlaufe genäht, ...


... mit der Häkelnadel ein paar Luftmaschen gehäkelt ...


... und das Ende wieder nach hinten durchgezogen.


Mehr zu meinen Seidenschnürverarbeitungen  hier!

+ 396 g
Aktueller Abnahmestand
  7,926 g

Kommentare:

  1. Das ist toll und richtig was zum Draufschauen und immer neues entdecken.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht richtig toll aus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta, das sieht super aus!!! Danke für's Teilen der Idee!
    LG Claudia aus Do

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!