Samstag, 6. Dezember 2014

6.12. - Wichtel mit Schafslocken ...

 
 
Material:
 
... - erstmal aus den "Ecken und Kanten"-Resten Mützen gestrickt:
 

 

 Restfaden schön lang abschneiden und damit die kleine Schelle annähen und ...


... eine Schlaufe zum Aufhängen nähen - Faden nach innen ziehen.


 Schafslocken (diese sind von den Wallisern Schwarznasen)
zum Bart formen, abbinden und ...

 
... mit dem Faden fassen, in die Mützenspitze ziehen und Faden vernähen.


 Rand etwas aufrollen und den Bart mit dem Anschlagfaden fixieren und ...

 
Holzkugel für die Nase unter den Rand annähen, Faden vernähen - ...fertig!

 
 
...fertig - abgehakt!

Kommentare:

  1. Hallo Jutta, die sind ja niedlich und ich werde sie gerne nacharbeiten (:-)) Vielen Dank für die Anleitung !!! Wo bekommt man denn so tolle Wolle her?

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Jutta!

    Vielen Dank für das tolle Tutorial! Es kommt mir wie gerufen! Morgen erwarte ich ein paar Gäste, das wär doch eine tolle Idee für eine schnelle einfache Deko am Bufet!... ich werde mich nachher gleich mal an die Arbeit mache... "Bart" habe ich nämlich noch in den tiefen des Kellers :=))... ich hoffe, ich finde es auch... diese Art Kisten sind nämlich noch nicht wieder vernünftig eingeräumt... leider...

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,

    danke für die schöne Anleitung!
    Ich wünsche Dir einen schönen Nikolaustag

    lG Ria

    AntwortenLöschen
  4. Zauberhaft deine Wichtel und so schön , Danke fürs zeigen
    Frauke

    AntwortenLöschen
  5. ...und ich lese immer Wichtel mit Schlafsocken.... :-D :-D :-D
    Süß sehen sie aus mit den Schafslocken :-)
    LG, Gudrun (die garnicht stricken kann :-D )

    AntwortenLöschen
  6. Sehr süß die kleinen Wichtelchen. Alles Gute noch für deine To-do-Liste.
    Schönen 2. Advent.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    Die sind ja goldig! Danke fürs Teilen 👍. Deine To-Do-Liste ist aber noch lang. Dann wünsche ich dir noch viel Erfolg!
    Einen schönen 2. Advent, Rosi

    AntwortenLöschen
  8. Oh was sind die goldig und gar nicht schwer zu machen! Danke für deine kleine Bilderschau.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  9. Hi Jutta,
    deine Wichtel gefallen mir super gut!
    Einmalig mit diesem Schwarznasen-Bart ☺
    Ich komme bei meiner Hunderunde immer an Scharfen vorbei,
    muss mal gucken ob sie auch so einen schönen Bart hergeben.
    Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent und frohes Schaffen.
    LG
    Bente

    AntwortenLöschen
  10. Zuerst einmal einen schönen 2. Advent!
    Diese kl. Tomte sind ja gut gelungen, fast schöner wie die gekauften...und aus eigener Wolle!
    Hab weiterhin Freude beim abarbeiten deiner To-do-Liste. Das steht ja noch einiges drauf!
    LG Margit

    AntwortenLöschen
  11. Hi Jutta, wie immer bist du für gute Ideen gut. Danke für die Idee. Ich habe zwar keine eigenen Schafe, aber auf den Weiden in der Nähe gibt gelegentlich welche. Ich hab schon häufig gesehen, dass an den Zäunen oft ein paar Wollzotteln hängen und wollte die schon immer mal einsammeln, nur fehlte mir bisher die Ideen, was ich damit anfangen könnte. Nun hab ich eine ;)

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!