Donnerstag, 6. Februar 2014

So weit ...


... bin ich dann schon mal mit dem Zusammennähen.


Dann noch die Reste der Bahnen in 2"- Streifen geschnitten ...


... und wieder zusammengenäht ...


 ... und an den ersten weißen Rand (2 1/2" geschnitten) genäht.


 Jetzt muss ich noch aus den weißen Resten einen weiteren Rand stückeln -
aber für heute ist Schluß.

Kommentare:

  1. Hallo Jutta,
    gefällt mir gut, Dein Reste- Streifentop!
    Bei Dir harmonieren sogar die Reste total miteinander.
    Auch die Randeinfassung, echt toll.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte halt reichlich Reste und habe mir viele blaue und türkise herausgesucht.
      LG Jutta

      Löschen
  2. Jutta, was bist du schnell. Sieht toll aus, ich liebe solche Restequilts.
    LG Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Flott,flott. Das Top ist klasse geworden.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    dein Quilt ist wirklich schön, die Farben passen wunderbar zusammen.
    Nimmst du immer das Inchlineal?,
    ich hab ja schon zum Teil Quadrate in cm zugeschnitten
    und gestern hab ich mit ein Quiltlineal gekauft, so ähnlich wie deins auf dem Bild,
    jetzt ist mein Maß garnicht darauf, ich mess jetzt weiter in cm, für diese Decke,
    danach werd ich auch Inch nehmen, dann ist es leichter mit dem Markieren und
    dem Schneiden, denn das normale Lineal ist nicht für den Rollschneider geeignet.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mein Dreiecklineal ist mit Zentimeter-Einteilung. Aber da ich fast nur mit 1/4"-NZ nähe und die schönten Anleitungen in Inch sind - habe ich fast nur Inch-Lineale. War hierbei aber auch egal - passte trotzdem zusammen. Normale Lineale sind meistens zu flach zum Anlegen des Rollschneiders - rein theoretisch kann man/frau ja auch an Hand der Matteneinteilung auch mit einem geraden,langen Lineal 60°-Dreiecke schneiden - ist aber viel umständlicher.
      LG Jutta

      Löschen
  5. Das sieht absolut super aus. Ich bin von dem Muster total begeistert und auch die kleinen Randrechtecke....WUNDERSCHÖN !!!!!

    LG Grit

    AntwortenLöschen
  6. Wow sieht das schon super aus!!

    Liebe Grüße
    Gnubbel

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jutta,
    dein Restequilt gefällt mir schon jetzt sehr. Er wirkt so fröhlich und frühlingshaft. Auf deinem Blog gibt es viel Interessantes; ich gehe mal weiter stöbern.
    Viele Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  8. Dieses Muster habe ich mir für einen Quilt ausgesucht, den ich meiner Freundin zum Geburtstag schenken möchte. Da kommt mir Deine ausführliche Fotostrecke gerade richtig. Über das Nähen habe ich mir nämlich noch gar keine Gedanken gemacht. Vielleicht sollte ich mir auch so ein Dreick kaufen? Das muss ich mir wohl doch bald ausprobieren.
    Danke für die Denkanstöße - Dein Quilt wird übrigens wunderschön!
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke!
      Rein theoretisch kann man/frau ja auch an Hand der Matteneinteilung auch mit einem geraden,langen Lineal 60°-Dreiecke schneiden - ist aber viel umständlicher.
      Es gibt auch Dreieckslineale, die stumpfen Ecke haben - finde es aber praktischer mit den Spitzen zum Annähen.
      LG Jutta
      LG Jutta

      Löschen
  9. Wow, das sieht sagenhaft schön aus!
    Viele Grüße
    felis

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja mal wieder ein schöner Quilt! Danke für das Zeigen der Herstellung in Großaufnahme. Ich bin ja für jedes Bild dankbar!

    LG Claudia aus Dortmund

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jutta,
    tolle Farbkombination hat Dein Restequilt und so schön leuchtend, bin gespannt wenn er fertig ist.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Das wird ja wieder soooooo toll!! Klasse Resteverarbeitung
    LG Margit

    AntwortenLöschen
  13. Wahnsinn. Das sieht so toll aus.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  14. Der Quilt sieht so klasse aus!!!! Tolle Reste Verwertung.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,
    Dein Quilt sieht umwerfend aus und bringt mich ein großes Stück weiter. Möchte für meinen Enkel(der dringend einen größeren Quilt) braucht, zum Geburtstag einen nähen, ich denke das würde auch mit Motivstoff(Fische, die er liebt) gut aussehen. Das Linela besitze ich dank Deiner Beratung aus früheren Zeiten schon.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jutta,
    Dein Quittop sieht unheimlich schön aus, erinnert mich an das Meer.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen Jutta, da kann ich meinen Vorschreiberinnen nur in allem Zustimmen, der Quilt ist toll, die Anleitungen wunderbar bebildert, und eine Gute Idee auch für meine Reste. Bei uns profezeien die Wetterfrösche ein paar Tage super schlechtes Wetter, das kommt mir dann gerade recht. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jutta,
    da ist es wieder, dieses köstliche Weiß, das alle Farben so erstrahlen lässt! Ich liebe diese Kombi auch sehr. Dein Quilt ist alles andere als ein "Reste"-Quilt.
    Viel Freude beim Beenden!
    LG Beate

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!