Freitag, 17. Januar 2014

Baumkugel?



Nö - ein bunter Spielball für Kinder!


7 Segmente reichten - mit 8 wäre es ein Kürbis geworden.


Der Ball hat 52 cm Umfang.


Er wurde mit Vliesresten gestopft.


Idee bei Keiko Goke geklaut.
Inspiriation waren Keiko Gokes "Ballons" -
hier zusehen.

 
228 g weniger ;-)

aktueller Stand:
1,964 kg

Kommentare:

  1. Den finde ich ja klasse, in klein erinnert der mich an die runden Libellchen, die ich schon lange mal machen wollte, das Buch habe ich ja schon zum Geburtstag bekommen, In Groß auch ganz toll!!! Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Idee! Und der ist für kleinere Kinder sicher toll, weil er schön weich ist und sich bestimmt gut greifen lässt...
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  3. ... und das aus Resten. Toll!
    LG Bea

    AntwortenLöschen
  4. Super...bringt Farbe in den Januar!
    ....dachte doch gleich dass der mich an Keiko Goke erinnert ;-))
    LG Margit
    Bist Du fleißig und eisern beim "Abspecken"!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jutta,
    Ein wunderschöner, farbenfroher Ball aus Resten, klasse.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!