Samstag, 15. Mai 2010

RV-Täschchen-Tutorial in Arbeit - Teil 3

Boden einheften - wenn er zu lang ist kürzen.

Binding - 2" breiter Schrägstreifen, ca. 100 cm lang, zur Hälfte gebügelt - auf der Außenseite annähen. Dabei in den Kurven eine kleine Falte legen.
(Bei all den Lagen habe ich lieber eine Jeansnadel genommen!)

Aus einem Rest 2 Blätter nähen - dienen als ?-Teil um den RV besser öffnen zu können.
Stoff rechts auf rechts legen - Blatt-Umriss steppen und knappkantig ausschneiden, ...

... wenden und mit etwas Vlies auspolstern und Blattadern steppen.

An der Wendeöffnung etwas zusammen ziehen und links und rechts oben annähen.

Nun das Binding zum Boden hin umschlagen und mit der Hand annähen.

Nun noch den Zipper etwas betüddeln - habe in den Seidenkokon eine Holzperle eingezogen damit er nicht beim Anfassen zerdrückt wird.

Fertig!
Aber mal ehrlich - mit Samt ist das ne arge Quälerei und es zippt auch an einigen Ecken!

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    vielen vielen Dank für Deine schöne Täschchen-Anleitung, jetzt ist, glaube ich, meine schöpferische Pause endgültig zu Ende und das
    schlechte Wetter hat auch eine gute Seite: man hat Zeit zum Nähen!
    Schöne Grüße aus dem kalten, trüben Frankenland!
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,
    vielen vielen Dank für die schöne Anleitung.
    Damit erkläre ich meine schöpferische Pause endgültig für beendet und das schlechte Wetter hat auch eine gute Seite: man hat mehr Zeit zum Nähen!
    Sehr herzliche Grüße
    von Sigrid

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!