Montag, 7. Juli 2014

Wundertüten-Quilt bis auf den Rand fertig!


vorläufiger Arbeitstitel :
"Zirkuszelte waschen wir nicht!"


Stöffchen bis auf diesen Rest aufgebraucht!


Ein Teil der Kreise aus dem Miller-Stoff als Dächer - Rest zu Yo-Yos vernäht.


Rückseite
Durchmesser 80 cm = ca. 251 cm Umfang -
vielleicht kommt aber auch noch 1 Zentimeter ab!?
Ich muss erstmal das angedachte Randmaterial wiederfinden -
aber das bleibt ja eh bis zum nächsten Treffen geheim!


Die "Häuschenwände" sind festgenäht (innen Decovil) - ...


 ... während die "Dächer" nur lose aufgelegt sind.


 Ich hoffe ich habe durch das füttern mit dem WT-Stoff meinen
Fremdstoffanteil von 50% nicht überschritten.


Die Häuschen finde ich ja jetzt eher afrikanisch als russisch ...
(Dieses Bild der Eröffnungsfeier in Sotschi war meine erste Idee zu der Wundertüte -
meist bleibe ich an der ersten Idee auch hängen.)


Praktischer Wert/Einsatz???
Vielleicht als Spieldecke mit Häuser-Verstecken???


Diese Schnecke ...


... nutzt es schon mal als Klettergarten! ;-)

LG Jutta


Kommentare:

  1. Na das geht schon mal in die Quiltkiste fürs Enkelchen, das kannste nicht weggeben.
    Eine geile Idee als afrikanische Dorf mit Wildtieren. Menno Jutta Du hast aber auch immer irre Einfälle.
    Liebe Grüße
    Siggi und der Dackelklan

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,
    so einen runden Kinderquilt hab ich schon einmal in unifarben als Regenbogenquilt gesehen, aber ich muss sagen die Tupfen machen doch eine Menge her. Gefällt mir sehr gut!!!
    LG Ria

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja Superklasse. Meine Wundertütenidee ist dagegen 08/15.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. Der Quilt ist ganz toll, super Deine Idee mit dem Dorf und den wilden Tieren. Da macht das Spielen doch bestimmt noch mehr Spaß
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. ein geniales Stück hast du da geschaffen. Eine super Spielidee und die bunten Stoffe erinnern wirklich an die Sotschi Deko. Das waren auch so fröhliche Farben.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!