Donnerstag, 26. Juni 2014

Der Rest von ....



... 5 m [1,789kg] Blavinge, die ich diese Woche
zerschnitten und vertackert habe.



Aber eigentlich fing es schon früher mit 1 1/2 Metern diese Stoffes an.
Habe zwei alte Ablage-Stühle aufgehübscht - also Stühle wo selten eine/r drauf sitzt -
meistens nur vollgepackt mit Taschen und Klamotten.



 Und für einen Einkaufsbeutel reichte es auch noch.


Die neuen 5 m  Blavinge sind nun in diese Eckbank nebenan
und drei Stühle plus einer Auflage geflossen.
Auf dem dritten Stuhl stehe ich gegade -
natürlich ohne Schuhe! ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Jutta,
    das ist Oberklasse geworden! Vor diesem Stoff habe ich eine ganze Weile gestanden und überlegt, was man daraus machen könnte. Leider brauchten wir üüüüberhaupt keine neuen Vorhänge, leider... Aber auf Deiner Eckbank macht er sich ganz toll! Das war sicher eine Menge Arbeit.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Schön, schön, schön!
    Liebe Jutta du bist ein Allroundtalent. :-)
    Viele Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  3. Wow warst du aber fleißig, das ist ja richtig viel Arbeit gewesen. Da freut sich die Nachbarin bestimmt! Sieht gut aus, richtig nordisch!
    LG Margit

    AntwortenLöschen
  4. Uih, die Möbel sind ja super schön geworden! Dein Mann hat das Holz wunderbar renoviert.Und die Bezüge sind Jutta-typisch: tolle Arbeit!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Gemütlich schaut das jetzt bei dir aus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!