Donnerstag, 1. Mai 2014

"Löwenzahnwiese"

 
 Ich möchte diese Löwenzahnwiese in Stoff umsetzen und 
habe mal wieder Lust auf Blumenbilder nach Gilda Baron.

  
Dieses Multigrün aus einem älteren Abo bot sich super als Untergrund an -
musste ich mich nur entscheiden welchen Abschnitt ich nehme.


Ich benutze gern Billig-Fleecedecken als Vlies -
es ist formstabil - man/frau kann es wenig und dicht quilten.
Und rutscht gut auf dem Anschiebetisch und keine dritte Lage ist nötig.


Dieses Garn von Aurifil gehört zu meinen Lieblingsgarnen zum Quilten und Appliziren!
Aurifil Maschinenquiltgarn 100% Long Staple ägyptischer Baumwolle - Mako 50 WT


Aus meinen gelben handgefaerbten Schnipsel schneide ich nun ganz viele Kreise.
Da hier ja nun mal der Name Programm ist - gleich mehrere gleichzeitig! ;-)


Ich falte den Stoff zwei mal (4-lagig) und schneide einfach drauf los - mal größere (ca. 1 cm  Ø)
mal kleinere Kreise (0,5 cm Ø) - in der Natur sind die Blüten auch nicht gleich groß. 

Fortsetzung folgt!

Kommentare:

  1. ...und auf DIE bin ich ganz gespannt... die Fortsetzung...
    Wird bestimmt wieder super...
    Bis dann & liebe Grüße
    von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Bin gespannt auf die Fortsetzung. Schön die Löwenzahnwiese. Bei uns hatte der Winter leider noch mal Einzug:-((
    L.G. Doris

    AntwortenLöschen
  3. Das wird bestimmt gut. Bin schon mal gespannt wie es weiter geht.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta,
    da bin ich gespannt auf die. Fortsetzung, denn das sieht interessant aus. Auch die "alten" Blumenbilder sind toll!Liebe Grüße,
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jutta,
    das sieht ja schon toll aus, bin sehr gespannt auf Dein Werk, das Buch habe ich ja auch...

    Dir noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Hach, herrlich! Ich liebe Löwenzahn und diese Wiese schaut wunderschön aus!
    Unsere darf auch erst nach der Löwenzahnblüte gemäht werden...
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  7. Es ist immer wieder eine Freude für mich, bei Dir liebe Jutta, herein zu schauen.
    Vielen Dank für die schönen Bilder und Anleitungen.
    Liebe Grüße Monik/akinom

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!