Donnerstag, 4. Februar 2010

Das ist zwar nicht das Murmeltier ...


... aus Punxsatawney - aber dank ein paar Stunden Sonne konnte Luzie Gestern auch ihren Schatten sehen!
Wir richten uns hier bei Wetterprognosen allerdings mehr nach den heimischen Maulwürfen - wenn die im Januar viele Haufen aufwerfen bleibt es noch lange Winter. Und sie haben reichlich geworfen - ist nur vor lauter Schnee nicht zu sehen.

 
 Und wenn die Schwäne von der Ostsee ins Binnenland kommen gibt es mehr Schnee - traf die letzten Tage auch zu.

Die Hunderunde wird auch immer anstrengender. Während ich bis zu den Knien im Schnee einsacke mach Luzie einen breiten Fuß und kann über die Einskruste laufen ;-(

Kommentare:

  1. Sieht aber trotz allem sehr schön aus die weiße Pracht!
    Gefällt deinem Hundemurmeltier bestimmt aber auch!
    LG
    Dagi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta
    Boah ihr habt aber mächtig viel Schnee, bei uns ist er wieder am schmelzen.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,

    meine Güte über Schneemangel könnt ihr wirklich nicht klagen. :-) Da macht der Spaziergang nicht wirklich Spaß.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Nah ich sag doch immer, es hätte viele Vorteile, nicht so schwer zu sein. Kommt also noch der dazu, dass man weniger im Schnee versinkt, lol.

    Ich freu mich auf nächste Woche und hoffe, dass es in Berlin nich mehr so viel Schnee gibt. Ich mag ihn nicht mehr sehen !

    Liebe Grüße, Ania

    AntwortenLöschen
  5. Da habt ihr aber mächtig was zum schippen .... Und eure Luzie hat ja ihren besten Genießerausdruck aufgelegt - einfach niedlich!

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!