Freitag, 22. August 2008

Japaner befreit ...

 

... aus der UVO-Kiste. Die 7-zackigen Fächherahorn-Blätter sind nicht so einfach - meine Spitzen ähneln eher Würsten *hammer auf kopf* - aber jetzt habe ich die Blätter nach Shogis Tipp mal ordentlich von links gestärkt - schauen wir mal ob sie mir dann besser gelingen.
Klappt - danke Shogi :-)) - werden spitzer.
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Moin Jutta,
    der wird aber wunderschön mit dem Herbstlaub, toll!
    Einen dicken Knuffler
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. ich habe gerade deinen Blog entdeckt, freue mich immer über so tolle Patchworkarbeiten , der Ahorn kündigt schon den Herbst an
    Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Jutta, ich bin schon sooo gespannt auf das Endergebnis. Und Würstchen kann ich nicht sehen!!

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt japanert es wieder! Bei dir und bei mir. Versuche mich das erste mal auch an den grobgewebten Japanstoffen. Und natürlich ein ganz einfaches Muster nicht so toll wie deins!
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  5. sehe auch keine Würstchen, das sieht ja jetzt schon super aus. Bin aufs Endergebnis gespannt.
    Helen

    AntwortenLöschen
  6. liebe jutta
    schaut stark aus, kannst du den tipp hier wiederholen, den habe ich versäumt und würde ihn auch gerne wissen
    vielen dank und alles liebe
    angela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Angela!
    Habe das oben mal verlinkt - ist Beitrag #6.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!