Montag, 14. Dezember 2009

Schrauber brauchen auch mal eine Nadel


Besonders wenn sie allein wohnen - da durfte ich heute kurz mal zwischen Aufstehen und Frühstück - also mein Aufstehen und sein Frühstück ;-)) - ein Nähtäschen mit Not-Nadeln und Co zaubern. Da so etwas ja nicht so patchig aussehen darf habe ich Jeans genommen und noch ein passendes Legomännchen an den Zipper gemacht.

Kommentare:

  1. *grins*... das ist ja mal ne coole Idee! Und war der Herr zufrieden mit Deiner Zauberei?

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Woowww, das Nähtäschchen sieht super toll aus und das Legomännchen am Zipper ist ja absolut Klasse, gefällt mir.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,
    du kommst immer wieder auf zauberhafte Ideen.
    Schau doch mal, ob dir mein Stickbild bekannt ist?
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Ja - Herr Schrauber fand das akzeptabel! :-))

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!