Mittwoch, 31. Oktober 2012

Löcher stopfen


Die Löcher im oberen Teil sind gestopft - unten geht es weiter wenn ich 
Vliesdecke  und Rückseite shoppen  war.

Die Idee mit den Blätter-Löchern hatte ich ja schon länger -
irgenwann fiel dann auch der Groschen wie das "Stopfen" klappen könnte:


Laub auf Heat n Bond legen und Umrisse aufzeichnen,
mit "Klebezugabe" ausschneiden,


auf die Rückseite legen und aufbügeln,


Blatt am Umriss ausschneiden,


 "Lochstoff " großzügig zuschneiden und auf (b.z.w. unter) das Loch bügeln.


Schaut dann so aus.


Und mit Applistich umsticken.


Da meine Nina und ich am Liebsten mit "schon Vlies drunter"
applizieren habe ich mich für "Irma" von Ikea als Vlies entschieden.
Eine reicht nicht - geht jetzt Nachschub und Rückseite shoppen.

LG Jutta

Dienstag, 30. Oktober 2012

Der Herbst-Quilt (Arbeitstitel) ...


... ist soweit zusammen genäht - 
9 x 13 Blöcke - jedoch das Top noch in 2 Teilen -
damit es für die weiteren Schritte leichte unter der NähMa zu Händeln ist.
Das ist jetzt nicht nur aus einer Jelly-Roll - habe noch reichlich dazu geschnitten.


Und jetzt schneide ich Löcher rein!  ;-)

Samstag, 27. Oktober 2012

Ab in die Karibik ...


... heißt das November-Abo von Martina/www.handgefaerbt.de
als wenn sie es geahnt hat, dass wir gestern und heute schon den ersten Frost haben! 
Also Leinen los und ab in den warmen Süden!


Auf der Salzau immer stromabwärts bis zur Ostsee - 
da links um die Ecke und durch das Skagerak in die Nordsee ...


 ... oder abkürzen durch den Kaiser-Wilhelm-Kanal (Nord-Ostsee-Kanal)!


Und dann weiter die Nordsee runter bis Plouguerneau.


Da am Besten nochmal nachfragen wie es weiter geht bis in die Karibik!

Wettervorhersage für Sonntag, 28.10.12
26 °C  - 31 °C*
*Santo Domingo

Heute ...



... habe ich sie gebügelt, ...


... und wieder zerschnitten ...


... und morgen nähe ich sie wieder zusammen! ;-)

Freitag, 26. Oktober 2012

Der erste Schnee?


Nein - ich habe es endlich geschafft die Gefriertruhe mal wieder abzutauen.
Aber heute Morgen war schon der erste Bodenfrost -
und letztes Wochenende hatten wir doch noch 20°C und T-Shirts an!.


Die werden mir doch jetzt nicht auch noch den Strom kappen?
Bin doch schon seit 1. Okt. ohne DSL-Leitung! :-((


Ach nee - nur neue Isolatoren!
Aber vielleicht sollte ich mir doch mal einen neuen Lederriemen
für die Tret-NähMa besorgen -
oder geht da auch ne alte Strumpfhose wie früher beim "Käfer"?


Wo jetzt endlich  nach 3 Tagen mein erstes Fotobuch fertig und bestellt ist -
stand da nicht in der Werbung "Ihr Fotobuch in 5 Minuten"? -
werde ich mich endlich mal an meine Batik-Jelly-Roll machen -
liegt auch schon fast 2 Jahre rum!


Zig Ideen habe ich schon dafür im Kopf gehabt -
nun werde ich erst einmal 3 Streifen wahllos zusammen nähen ...


... und dann schaue ich mal ob das ein bunter Herbst-Quilt wird.


Dienstag, 23. Oktober 2012

Novemberfarbkleckse 2012

Ich möchte dieses Jahr wieder an den eher grauen Novembertagen 
Farbkleckse posten -
 auch wenn "sie" mir dieses Jahr schon im Oktober die DSL-Leitung gekappt haben - grrrr!!
Mein Thema lautet dieses Jahr :

"Alt, verschlissen - aber immer noch heiß geliebt!".

Habt Ihr Lust (wieder) mitzumachen?

Es muss nichts mit meinem Thema zu tun haben -
kann aber gern -
es muss auch nicht jeden Tag gepostet werden -
werde ich dies Jahr wohl auch nicht schaffen -
einfach ein paar schöne Fotos aus sonnigeren Tagen!

Dann schreibt mir doch bitte hier (jetzt oder später) einen Kommentar -
dann verlinke ich eure Blogs rechts in der Leiste unter "November-Farbkleckse".

(Wer mehrere Blogs führt - bitte mal schreiben welchen ich auflisten soll!)


Das Logo dürft ihr gern wieder  kopieren und übernehmen.

Liebe Grüsse
Jutta

Wo laufen sie denn?


Kuhstoff aus den USA - hat Martina mir mitgebracht :-)) - etwas Handgefaerbten - maigrünen festeren Twill und Futterstoff vom Schweden - 2 Bodentücher zur Versteifung - ein einsamer karierter Schnürsenkel (der Zwillingsbruder jobt als Leseszeichenbändchen in einem Kochbuch) mit Karabiner - ein Schultergurt von einer zerlegten Kauftasche - genäht ähnlich dem Sonntagsexperiment und nun fehlen mir die Kühe fürs Foto!


Mal höfflich fragen ob die Damen nicht etwas näher heran kommen können?!

Na - geht doch!

36 x 30 x 6 cm
Mehr Fotos hier!

Sonntag, 21. Oktober 2012

Sonntags-Experiment

Nachdem ich letztens die Netbookhülle auch nach dem "3-Nähte-Tasche"-Prinzip genäht habe - 
aber doch so meine Probleme hatte die Klappe ordentlich einzufügen - 
habe ich heute mal probiert sie gleich anzuschneiden.





Und es hat geklappt - wie könnt Ihr hier schauen
Man/frau kann sie sogar wenden!




Und noch eine aus einem Gardinenstoffmuster mit Klettverschluß.

Schönen Rest-Sonntag!
Jutta

Samstag, 20. Oktober 2012

Patchworkausstellung der VHS in Heikendorf

4  Patchworkausstellung der VHS Heikendorf

20. Oktober 2012 - 21. Oktober 2012


Rathaus Heikendorf
Dorfplatz 2
24226 Heikendorf 
Öffnungszeiten an beiden Tagen 11-17.00 Uhr
Gezeigt werden über 200 Arbeiten von Schülern der Volkshochschule Heikendorf.
Kostenloser Parkplatz ist in der Straße gegenüber!

"Abend im Hafen" von Margret Krüger


"Geometrie" von Margret Krüger


Und dieser von Ursula Cauer (noch in Arbeit) -
das Muster (Lightning) ist derzeit Kurs-Programm bei der VHS/Heikendorf -
und viele weitere schöne Quilts warten dort auf Besucher!


An die Ausstellung ist eine Cafeteria und ein Verkaufsstand angeschlossen.  
Da musste ich gleich 2mal zuschlagen - alles so lecker!

test


Freitag, 19. Oktober 2012

Civil War Bride Block #5


Bei Block #5 habe ich etwas verändert -


denn ich hatte die (leider) untersten Blätter auch in der Blütenfarbe appliziert - ups!
Da ich aber zu faul war alle wieder zu demontieren habe ich die zwei nur verkürzt.


Die oberste Reihe ist schon mal zusammen genäht.

Freitag, 12. Oktober 2012

Quiltlagerung - gefaltet oder gerollt?


Bisher habe ich die Quilts gefaltet im Schrank - 
 
 
bei den kleinen Wandbildern ja auch kein Problem -
aber bei den größeren Quilts muss dann ab und zu mal umgefaltet werden.

 
Da ich mich bei Wandquilts dann doch über die Knicke geärgert habe -
 bin ich zum Rollen umgestiegen.
 

Mit der Ovi waren schnell aus ungeliebten Futter- und andern Stoffen "Tüten" genäht.
 

Und so ist auch gleich die passenden Stange anbei und frau spart sich eine Suche - 
zugebunden und mit Etikett versehen lässt sich schnell die gewünschte Rolle 
vom Schrank nehmen - und innen ist auch wieder etwas Platz! ;-)
 
LG Jutta

 
Ein paar Rundablagen ohne RV sind noch vor dem Markt entstanden -

Kniepen ist plattdeutsch und heißt Klammern/Wäscheklammern.


Eine Tasche für dies Netbook (nicht meins) - ein 2-lagiger Stofrest (Bluse?) -
 die obere Lage ist rötlicher dünner Tüll.
Klappe etwas gequiltet um die Blüten -



innen lila Samt und Täschen für Maus und Co.


Und eine E-Book-Reader-Hülle - Blatt mit Klettverschluß - innen Flanell.


Nein - nicht meiner - für eine Freundin.


Apropos "Blut vergisst nicht" -  in Sachen "Offline"
mein derzeitiger Status:
Gestörter Anschluss ************
Status   Ihre Störung wird von einem Spezialisten bearbeitet !!!


Bloß nicht den Kopf in den Sand stecken!