Samstag, 31. Oktober 2009

November


Morgen ist es wieder soweit - der November beginnt - ein Monat grau in grau.
Im Dezember erhellen wir uns die dunkle Zeit mit Adventskalendern und Kerzen - aber im November - muss da alles so düster sein?
Nein! Mit kleinen bunten Farbklecksen möchten wir - Heike und ich  - das November-Grau etwas bunter machen.
Einfach etwas Buntes oder Aufmunterndes zeigen.
Egal ob ein Bild vom letzten Bunt aus dem Garten - ein neuer Teebecher - ein leckeres Rezept oder etwas Selbstgemachtes - egal - etwas Aufmunterndes - etwas Buntes.

Wenn ihr Lust habt und in/mit euren Blogs mitmachen möchtet - dann schreibt uns bitte einen Kommentar mit eurer Blogadresse. 

Mittwoch, 21. Oktober 2009

Die kleine NähMa ...



... - Kinder-Nähmaschine vom Flohmarkt - hatte ich beim letzten Seesterne-Quilter-Treffen mit. Sie hat es doch glatt geschafft die halbe Sulky-Tasche zu nähen - sogar eine Seite am RV abgesteppt (Thermolam und Stoff doppelt plus RV) - aber dann gab es Schlingen - muss mich mal mit der Anleitung für die Fadenspannung auseinander setzen.
GsD durfte ich dann das Täschchen auf Brigittes neuem Schätzchen zu Ende nähen - und heute habe ich endlich das Futter mit der Hand eingenäht. Diese 3"-Scraps sind damit auch vernäht! ;-)

Sonntag, 18. Oktober 2009

Nix Quiltiges - nur Kuh-iltiges


 
Ich kann euch leider nix zeigen - alles Geheimprojekte - Geburtstagsgeschenke - Julklapp-Sticheleien ...


Deshalb zeige ich euch mal ne alte Kamelle - mein "Third Weekend in October" - 150 x 216 cm - 2003.

Mittwoch, 14. Oktober 2009

Dienstag, 13. Oktober 2009

Frust-Becher?


Wenn ich Frust habe kaufe ich mir einen neuen Kaffee-Pott und nach einem schwarzen Kaffee aus dem neuen Becher geht´s mir gleich etwas besser! ;-)
So groß war der Frust denn heute doch nicht - aber nach dem Besuch im Teeladen und im Factory Qutlet hatte ich glatt 7 Becher in der Tasche. ;-) Der Anglerbecher musste natürlich mit als Beigabe für den Angler-Quilt und der eine war so schööönnn - und der mit Schwein konnte auch nicht im Laden bleiben ... Der Rest wird Weihnachtsgeschenk-Verpackung - gibt halt nur was Kleines dazu hinein. *lach*



Warum ich Frust hatte? 2 Anläufe und immer noch keine 6 gleiche Kordelstopper für die Julie-Tasche und keine ovalen Ringe für die Träger-Unterbrechung bekommen. :-((
Aber jetzt habe ich mir aus dem Baumarkt Ketten geholt und man(n) knipst mir jedes 2. Glied durch und ich habe ´ne ganze Menge Ringe für knapp 4 €. ;-))




Die Schnürsenkel gab´s auch super günstig und werden mal als Kordel eingesetzt.

Freitag, 9. Oktober 2009

Mit Kastanien und Blättern ...

... gefällt er mir schon besser.



Erstaunlich ...

... wie viel man/frau aus einer Jelly-Roll nähen kann.
Und ich habe immer noch Reste!


Der Läufer ist mir allerdings etwas langweilig - da werde ich mal das neue heat-n-bond-lite ausprobieren und mit den in Soltau gekauften Stoffen Blätter applizieren.





Die Stickmotive sind aus dem Buch "Tea with friends" von Bronwyn Hayes- Foto davon hier.