Sonntag, 30. August 2009

Mittwoch, 19. August 2009

u - wie unterbrochen

Bändchengarn mit ZickZack aufgenäht - ZickZack kann die Wespenspinne auch. ;-)

Montag, 17. August 2009

Ganz lieben Besuch ...


... hatte ich letzte Woche - Martina war da und wir haben ganz viel zusammen genäht. Da das aber noch geheime Kalendergirls-RR-Quilts waren - ein Bild von der wunderschönen Tasche, die sie mir mitgebracht hat - prall gefüllt mit obermega leckeren Sachen - danke!!! :-)))
Hatte mir in Husum einen 50g-Strang dickes Perlgarn in meliert gegönnt und konnte nun nicht an einer reduzierten Dogge in beige vorbei - Martina war so lieb und hat sie mir schnell mal nebenbei gefärbt. Klasse Farben! Auch dafür ein dickes Danke! :-)))

Donnerstag, 6. August 2009

Beetle meets Beatles





Mein Musikgeschmack hat ihm wohl nicht so gefallen - er hat denn doch wieder den Abflug gemacht. Zum Glück sitzen die meisten Marienkäfer in den Feldern und nicht im Garten.

Danke ...


... für eure Entscheidungshilfen! :-))

Habe nun für den Rand nochmal einen breiten Streifen von dem hellblauen Stoff angenäht - muss vielleicht noch um 1" zurück geschnitten werden - muss mal schauen wie weit das mit der Rückseite beim Quilten hin haut.

Hatte heute morgen schon mal begonnen zu quilten - aber dass ist dafür (Fleece und Vlies!) viel zu warm. Ich tausche mal den Nähkorb gegen den Bügelwäschekorb - hat sich ja schon oben ins Bild gemogelt). Zum Bügeln ist es eigentlich auch zu warm - aber wat mut dat mut! :-((

Mittwoch, 5. August 2009

Rückseite ...


... habe ich mir nun aus einem flauschigen Fleece-Rest zusammen gestückelt - wird ja ein Gebrauchsquilt und soll bei Wind und Regen mit an den See.
Unsicher bion ich immer noch ob ich den Fischstoff unter rechts mit rein nehme oder nicht???

Dienstag, 4. August 2009

Die 25 Blöcke ...



... sind genäht und arrangiert - aber bevor ich sie so zusammen nähe schaue ich erstmal was ich so als Rand machen kann. Andi hatte mir etwas aus seiner Flickenkiste geschenkt - aus der gleichen Dose genäht. Das werde ich heute Abend erstmal auseinander trennen.

Diese Dose mit 5"-Scraps ...



... liegt schon fast 2 Jahre bei mir und soll ein Quilt für einen jungen Angler werden.
Im November wird er 18 Jahre alt und da sollte der Quilt oder das Plaid fertig sein - also bin heute endlich mal angefangen. Er angelt zwar keine Forellen - hat aber schon einen riesigen Karpfen bei uns aus dem See gefischt!
- Foto folgt - muss ich mal auf der Festplatte suchen.
Solche Dose mit 33 Scraps reicht natürlich nicht für ein Plaid - habe aber schon mal 2 Stöffchen dazu gekauft und der Rest muss aus im "Stofflager" dazu gesucht werden.



Ich habe mal hin und hergerechnet - wenn ich die mittleren Quadrate die Motiv-Scraps auf 4,5" zurückschneide - kann ich aus den restlichen noch die Außenecken nähen.
Dafür kamen jetzt aber schon recht schräge Maße wie 5 3/16 raus (Ecken - diagonal teilen) *hammer auf kopf* - da schneide ich doch etwas großzügiger und begradige mit dem "Square in a Square-Lineal".